AKTUELLES


Die Heilige Messe LIVE

Die Hl. Messe am 9. Mai um 09:15 kann unter folgendem Link verfolgt werden:

https://youtu.be/Byzte6qmCzo

Die Hl. Messen werden aus St. Josef übertragen, da dies technisch in Mariahilf nicht möglich ist.



100-jähriges Jubiläum

2021 feiert die Kongregation vom Heiligen Erzengel Michael ihr 100-jähriges Bestehen.

 

Die Anfänge der Kongregation vom Hl. Erzengel Michael, genannt Michaeliten, begannen 1892 in Miejsce Piastowe, Südpolen, wo Pater Bronislaw Markiewicz die Gesellschaft "Mäßigung und Arbeit" gründete. Sein Hauptziel war es, nach dem Modell von Don Bosco, sich um die armen und bedürftigen Kinder und Jugendlichen zu kümmern.

 

Die kirchliche Bestätigung der Kongregation vom Hl. Erzengel Michael erfolgte am 29. September 1921 vom Krakauer Erzbischof Kardinal Adam Sapieha. Das Belobigungsdekret des Apostolischen Stuhles folgte im Jahr 1966. Seitdem ist sie eine Kongregation des päpstlichen Rechts.

Die Spiritualität der Michaeliten richtet sich nach dem Ruf ihres Hauptpatrons, des Hl. Erzengels Michael "Wer ist wie Gott" und nach dem Grundsatz "Mäßigung und Arbeit".

Die Ordensniederlassungen befinden sich weltweit über die Grenzen Polens hinaus in 15 Ländern. Den pastoralen Dienst in Deutschland und in Österreich begann die Kongregation im Jahr 1975. Derzeit arbeiten in der deutsch-österreichischen Vize-Provinz 13 Priester. In Deutschland sind sie in Köln, Eitorf und Swissttal tätig, in Österreich in Wien und Wolfpassing. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Am Fest des Hl. Erzengels Michael am 29.09.2020 hat ein Jubiläumsjahr begonnen, in dem wir auf eine abwechslungsreiche Vergangenheit und eine spannende Zukunft schauen und sowohl den Segen Gottes als auch den Schutz unseres Patrons für weiteres Wirken erbitten möchten.

 


Marienmonat Mai

 

 

 

in der Mariahilfer Kirche:

Marienandacht montags um 18:00
Impulse samstags & sonntags nach der hl. Messe um 18:30

Marienvesper am Montag, 10. Mai, um 18:30

 

in der Kirche St. Josef ob der Laimgrube:

Maiandacht mittwochs nach der hl. Messe um 18:00

Rosenkranz-Marathon

"Der Pandemie wollen wir die universale Kraft des Gebets, des Mitfühlens und der zärtlichen Liebe entgegensetzen."

Papst Franziskus

Zu einem weltweiten Rosenkranz-Gebetsmarathon für ein Ende der Pandemie lädt Papst Franziskus im Mai 2021 ein. Weltweit werden abendliche Rosenkranzgebete zu dem Anliegen angeboten, besonders auch in Wallfahrtsorten. Das Motto der Initiative,

„Die Gemeinde aber betete inständig für ihn zu Gott“, ist dem Buch der Apostelgeschichte entnommen.

 

In der Mariahifler Kirche können Sie an folgenden Tagen am Rosenkranzgebet teilnehmen:

dienstags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags jeweils um 18:00



Gottesdienstordnung

Die aktuelle Gottesdienstordnung finden Sie hier.


Das aktuelle Pfarrblatt zum Download

Download
PFBL_202101_bunt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 843.6 KB