Aktuelles



Fastengedanken in der Corona-Kreise


Morgenmesse mit Kardinal Schönborn

Aufgrund der aktuellen Coronakrise dürfen bei katholischen Gottesdiensten in Österreich derzeit die Gläubigen nicht physisch anwesend sein. Wir Priester feiern täglich die Heilige Messe für unsere Gemeinden, alle Menschen, die Ganze Welt, aber hinter verschlossenen Türen. Daher ist Mitfeiern über Radio oder Internet besonders wichtig. Zusätzlich zu den bereits bestehenden Angeboten kommt nun noch ein besonderes hinzu: die tägliche Frühmesse von unserem Kardinal und seiner kleinen Hausgemeinschaft in der Andreaskapelle, der Hauskapelle des Wiener Erzbischofs. 

 

Sie wird täglich um 8.00 Uhr früh live übertragen. Den Livestream dazu finden Sie immer täglich aktualisiert hier: 

https://www.youtube.com/c/ErzdiözeseWien

 


Wir laden alle ein, von zu Hause aus ein Gottesdienst-Netzwerk zu knüpfen, von Haus zu Haus, von Wohnung zu Wohnung, dass uns mit Gott und untereinander verbunden hält.

 

Unter www.netzwerk-gottesdienst.at wird ein einfacher Gottesdienst angeboten, mit der man alleine oder im kleinsten Kreis angeleitet wird, zu Hause zu beten und zu feiern.

Eine brennende Kerze im Fenster signalisiert den anderen Menschen, dass in diesem Haus gerade ein Gottesdienst gefeiert wird. Auf diese Weise soll eine Verbundenheit unter den Gläubigen entstehen, die Trost und Hoffnung spendet und Licht in die Welt bringt, auch den Menschen, die nicht Teil der Kirche sind.





Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie

BORYS FIODOROWICZ



Das neue Pfarrblatt ist da!

Wir wünschen eine angenehme Lektüre